Mein erster Webblog
Menü

~Start
~Über...
~Gästebuch
~Kontakt
~Archiv
~Süchtig?
~RSS

Kategorie



Themen



Links



Erschöpft
Kraftlos
Verloren
-in mir selbst
-in der Welt um mich herum
Kann mich nicht finden
zerbreche
weiter und weiter
löse mich auf

Wieso kann ich nicht frei sein?
3.12.06 20:07


Meine Wangen fangen an wieder "normal" zu werden... essen kann ich immer noch nicht richtig...es zieht sich hin und hin und hin... es nervt... Hätte ich diese blöden Zähne doch bloß nicht gemacht... Weisheitszahnentfernungen sind wirklich nervig...ich weiß nicht, ob das wer kennt...*seuftz*


Und sonst?
Alles steht und dreht sich wie es gerade will...
ich habe keine Kontrolle mehr...
über mich
über alles um mich herum...
War heute in meiner Wohnung...und sie übertrifft alles, was ich für schlimm gehalten hätte...alles voller Müll...so widerlich...ich bin so froh wenn B* und S* endlich aus meinem Leben und aus meiner Wohnung verschwunden sind...das raubt mir soviel Kraft...
und dann die Bilder...ein Schatten der mit mir geht, egal wohin...
Ich soll nochmal in die Tagesklinik...aber muss mir Ziele ausdenken...aber woher soll ich die nehmen, wenn ich nichts weiß...von dem, was ich erreichen will...
Noch ein Aufenthalt...
Noch ein Versuch...
um wieder zu scheitern...
Ich will einfach nicht mehr...
11.12.06 19:27


Ziellos wandre ich umher
auf der Suche
nach mir selbst.
Meinem Leben
Meinem Sinn.
Still
verhallen die Schreie
-in mir.
Stumm schreie ich
all die Worte
-aus mir.
Die ungebrochen
in mir hocken
und nach Antwort ringen.
Ziellos
durchstreife ich
jede Phase meines Selbst
und kann mich doch nicht finden.
Verliere mich.
Mein Leben.
Meinen Sinn,
den ich nicht finden kann.


Wozu bin ich auf dieser Welt?
Warum soll ich weitermachen?
Warum kann ich nicht aufgeben?
13.12.06 21:31


Ich möchte aufwachen dürfen...
aufwachen aus diesem Alptraum der sich weiter und weiter zieht...
ich möchte doch nur wieder in meiner eigenen Wohnung leben dürfen...können...
Ich möchte meine vier Wände...mein Bett...mein Schrank...mein Schreibtisch und meine Küche, mein Badezimmer...
Ist das denn zuviel verlangt?
Ich mag nicht mehr...nicht mehr so...das ist zuviel und das ist zu kraftraubend...
Ich hasse es Dauergast zu sein...bei meiner Familie...ich hasse es so, mich nicht zurückziehen zu können...zu dürfen...
Ich will aufwachen !!!!
18.12.06 11:29


Habe vorhin mit B* seiner Mama telefoniert...sie meint, die ziehen aus...zum 31.12... vielleicht ein Hoffnungsschimmer...vielleicht auch nicht...wer weiß das schon...und wer weiß...ob meine Wohnung überhaupt noch betretbar oder geschweige denn, bewohnbar ist...nachdem sie da so gewütet haben..?
Ich wünschte so...ich könnte glauben dass das alles in Ordnung kommen...aber so langsam mag ich nicht einmal mehr hoffen...weil die Enttäuschung doch wieder größer ist...und die Ohnmacht mich so lähmt...das alles noch sinnloser scheint...
Meine Wunde,...da wo die Weisheitszähne gezogen wurden, hat sich auch entzündet...kriege meinen Mund seit zwei Wochen nicht vernünftig auf...und das ist so fürchterlich...weil ich meinen Freund so gern küssen würde...*seuftz* Habe morgen einen Arzttermin...mal sehen, was der sagt und macht und tut...

So langsam kann ich wirklich nicht mehr...
Weihnachten steht vor der Tür...
und ich habe solche Abneigungen gegen dieses sogenannte "Fest"...es ist einfach alles zuviel...
ich mag nich mehr...
20.12.06 21:17


 [eine Seite weiter]


Copyright ShadowSun Foto by: DeviantArt
Gratis bloggen bei
myblog.de