Mein erster Webblog
Menü

~Start
~Über...
~Gästebuch
~Kontakt
~Archiv
~Süchtig?
~RSS

Kategorie



Themen



Links



Der Tag hat mich ganz schön müde gemacht...bin fertig...erschöpft...
aber irgendwie noch nicht müde, ich hoffe das kommt noch...
Letzte Nacht habe ich wieder wirr geträumt, war nicht schön daraus zu erwachen...ich hasse es sogar ...
Aber der Tag hat auch einen Erfolg zu kennzeichen:
Ich habe eine Zahnklinik gefunden die die Vollnakosebehandlung über die Kasse abrechnet, aufgrund meines Attests...
Am 30.07. isses soweit und obwohl ich ein wenig Angst davor habe, bin ich erleichtert....
4.7.07 21:01


Wieder eine schlaflose Nacht...
ich hasse es...
und dann weiß ich nicht mal etwas produktives mit mir anzufangen...
Mein Geist ist so wach, mein Innerstes ist so wach,
und mein Körper so erschöpft....
ich hasse es so...
es macht mich einfach bloß wahnsinnig...
8.7.07 03:40


Ich weiß auch nicht was los ist...
Es hat sich einiges geklärt gestern, wegen meinem Geld...
Ich war erleichtert und das hat mir einen Höhenflug beschafft...
Eigentlich dachte ich, dass das Gefühl länger anhält, das es nicht so schnell wieder verschwindet...
Aber es ist weg...und in mir drin fängt alles an zu wühlen und zu graben, nach Antworten...nach Dingen, die sein könnten...die waren...
Es macht mich ganz träge und unfähig dagegen anzukämpfen...
Müdigkeit spüre ich auch keine...Mein Freund schläft schon und ich wäre so gerne neben ihm eingeschlafen...stattdessen hocke ich hier vor dem Pc und versuche, das die Zeit vergeht...
Ich weiß ja das mein Unterbewusstsein daran Schuld trägt, das ich nicht schlafen kann...aber das ändert nichts daran, das ich es dennoch Leid bin... das ich endlich wieder schlafen WILL....
Außerdem habe ich Angst, Angst ihn zu verlieren...durch Banalitäten, durch Dinge die ich nicht beeinflussen kann...durch alles und jeden...
Er geht bald wieder in eine Tagesklinik und ich werde den ganzen Tag alleine sein...weiß überhaupt nicht wie ich das aushalten soll, weil ich nicht alleine sein kann...
Ich stürze einfach so tief, wenn ich alleine bin und nichts kann mich aufhalten...

Ach ich weiß auch nicht, ich dachte heute wäre ein guter Tag...aber ich habe mich wohl oder übel getäuscht...
11.7.07 22:56


Ich habe wieder Angst ihn zu verlieren, Angst davor das er geht und ich ihn nicht halten kann. Angst davor, das er mich nicht liebt oder das er irgendwann nicht mehr genug für mich empfindet. Angst davor, das die Gefühle einfach verschwinden. Das er geht.
Ich frage mich immer, ob er mich wirklich liebt. In manchen Momenten da weiß ich es, und in anderen da weiß ich eben gar nichts mehr. Ich habe einfach Angst das er irgendwann aufhört mich zu lieben.

Heute ist eh ein blöder Tag. Habe nur ungefähr drei Stunden geschlafen und fühl mich schon den ganzen Tag kaputt und fertig. Vollkommen kraftlos. Und obwohl ich geduscht habe habe ich das Gefühl voller Dreck zu sein. Ich fühle mich schmutzig. Abstoßend. Ich kann nicht verstehen wie er meinen Körper schön finden, lieben kann. Ich finde mich so eklig und kriege diesen Ekel nicht mit der längsten Dusche oder dem teuersten Duschgel fort. Es bleibt einfach haften. Gehört zu mir. So wie sovieles.

Dazu grabe ich ständig in der Vergangenheit, ohne es wirklich zu wollen. Irgendwas in mir bringt mich wieder und wieder an die selben Punkte meines Innern. Hält krampfhaft daran fest.
Heute ist ein Tag an dem ich mich kaputt schneiden könnte, von oben bis unten. Aber es ist Sommer. Ich will keine neuen Wunden haben, nicht wenn mein kleiner Bruder die nächsten Tage noch bei uns ist. Nicht jetzt.
Aber ob ich es wirklich beeinflussen kann, weiß ich auch nicht.
Im Moment weiß ich eigentlich irgendwie gar nichts mehr.
Ich frage mich nur: Liebt er mich, liebt er mich wirklich und bleibt er bei mir? Ist unsere Liebe stark genug für all das??????????
17.7.07 20:42


Es war ein anstrengender Tag, er war okay, aber unendlich anstrengend...
Mir ist wieder schwindlig geworden und einen kurzen Augenblick hatte ich Angst die Kontrolle über mich zu verlieren...
Außerdem hasse ich es vor anderen zu essen...ich fühle mich so unwohl dabei...
Und zuviel Nähe, zuviele Umarmungen,...fühle mich ganz schmutzig, dreckig...beschmutzt...
Würde am liebsten stunden unter der Dusche verbringen, aber ich bin viel zu erschöpft dazu...werde das Gefühl wohl erstmal aushalten müssen, vielleicht geht es ja von allein, irgendwie, irgendwann....
21.7.07 22:51


 [eine Seite weiter]


Copyright ShadowSun Foto by: DeviantArt
Gratis bloggen bei
myblog.de