Mein erster Webblog
Menü

~Start
~Über...
~Gästebuch
~Kontakt
~Archiv
~Süchtig?
~RSS

Kategorie



Themen



Links



Ich hab ja echt lange nicht mehr geschrieben. Aber im Moment geht es eigentlich die meiste Zeit recht gut zuhause. Zumindest dort komme ich klar. Ich versuche nach vorne zu schauen - mich auf andere Sachen zu konzentrieren. Im Moment ist das meine Ernährung und das Thema Ernährung allgemein. Die Ängste sind noch da und ich gehe auch immer noch nicht alleine raus. Aber ich besuche morgen eine Gruppe um mal rauszukommen - A. bringt mich hin. Vielleicht ist es gut dort hinzugehen - mich mit meinen Interessen zu beschäftigen. Und besonders - vielleicht lerne ich dort jemanden kennen. Mal sehen.

Ich habe mich heute von K. verabschiedet. Für immer wohl. Ich hatte ihr eine Nachricht geschrieben das ich sie sehr vermisse und gehofft das wenn sie es liest sie sich meldet. Tut sie aber nicht. Also habe ich ihr jetzt geschrieben das es für mich vorbei ist und ich ihr noch ein schönes Leben wünsche. Das ich keine Kraft und keine Lust habe um etwas zu kämpfen was wohl nur noch für mich wichtig ist. Also habe ich jetzt keine beste Freundin mehr - das tut weh. Mehr als das. Aber was soll ich machen? Ich versuche nach vorne zu schauen. Das Leben geht weiter. Ich will das es weiter geht und ich will nicht ins nächste Tief rutschen. Also konzentriere ich mich auf andere Dinge - Dinge die mir Kraft geben. Auf Dinge die mich interessieren und auf A.

Wir wollen heiraten. Er hat mich gefragt. Es ist ein schönes Gefühl jetzt zu wissen das er mich liebt wie ich bin. Das gibt mir Sicherheit und das Gefühl das ich okay bin und er annehmen kann das ich nicht soviel Nähe ertrage. Zumindest im Moment. Ich glaube daran das wir das schaffen können - zumindest kann ich das im Moment glauben. Ich versuche es. Nach vorne schauen. Und weitermachen. Was anderes bleibt eh nicht übrig - weil ich leben will. Mehr als früher. Mehr als sonst.
23.4.09 13:49





Copyright ShadowSun Foto by: DeviantArt
Gratis bloggen bei
myblog.de