Mein erster Webblog
Menü

~Start
~Über...
~Gästebuch
~Kontakt
~Archiv
~Süchtig?
~RSS

Kategorie



Themen



Links



Mir geht es nicht gut. Ich weine und weine und will schreien, um mich schlagen und mich verkriechen.

Sie sagte heute das wir doch zu erst an den Ängsten arbeiten. Die Traumata ausklammern - das ich erst stabil werden soll. Logisch eigentlich und irgendwie doch unlogisch. Wenn sie an die Ängste geht - ja, dann geht sie damit automatisch an die Traumatisierungen. Das ist einfach so - das kann man nicht trennen. Wieso glauben das alle? Ich habe es doch gesagt: Dass das zusammenhängt.

Klar will ich irgendwo wieder selbstständig sein. Aber wie denn wenn ich mich nicht sicher fühle? Überall sind Männer und überall kann jederzeit wieder jemand kommen und mir zu nah kommen. Es ist doch nicht so als wenn ich das alles grundlos meiden würde. Ich wurde im Zug bedrängt, ich wurde vor meiner eigenen Wohnung bedrängt.

Ich kann das nicht. Ich glaub ich kann diese Therapie nicht machen. Ich schaff das einfach nicht.
14.10.09 16:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Copyright ShadowSun Foto by: DeviantArt
Gratis bloggen bei
myblog.de