Mein erster Webblog
Menü

~Start
~Über...
~Gästebuch
~Kontakt
~Archiv
~Süchtig?
~RSS

Kategorie



Themen



Links



Im Moment fühle ich mich klein und hilflos. Ich bin traurig - den ganzen Tag. Das geht seit vielen Tagen so: Ich wache auf und die Traurigkeit ist da. Ich will mich nur verkriechen - mir die Decke über den Kopf ziehen. Stundenlang schlafen - schlafen und vergessen.

In meinem Kopf dreht sich alles um E. - ich sehe was passiert es. Ich merke wieder wie abhängig ich von ihm war - wie sehr ich zu ihm aufgeschaut und um seine Liebe gebettelt habe. Ich habe ihn so geliebt - so sehr. Selbst als ich ihn Jahre später wieder getroffen habe habe ich mich so gefreut. Aber er - er war kalt und lieblos.

Ich weiß nicht wie es angefangen hat - zwischen ihm und mir. Ich zermatere mir den Kopf um eine Antwort zu finden: Aber ich finde sie nicht. Ich sehe nur diese paar Situationen. Mehr nicht. Es macht mich wahnsinnig das ich das nicht weiß - das mein Innerstes das nicht preisgeben will.

Dieses Gefühl in mir - ich denke es ist von damals. Ich kann es nicht beschreiben, aber es macht mich hilflos. Einfach hilflos.

A. macht sich Sorgen um mich - vielleicht zu Recht. Ich habe das Gefühl ich bin in ein tiefes Loch gefallen und komm dort nicht mehr heraus. Ich weiß auch nicht was ich tun soll - tun kann.

Ich überesse mich - ich schlucke ständig meinen Bedarf - ich würde mich am Liebsten verletzen. Immer wieder. Einfach immer wieder.
18.10.09 16:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Copyright ShadowSun Foto by: DeviantArt
Gratis bloggen bei
myblog.de